Mixmaker

Selbstbau einer Mix-Maschine für Pulver (Babynahrung, Kakao, Instantkaffee etc.).
Durch Angabe der Wassermenge (ml) und Anzahl der Teelöffel (Pulver) wird das Wasser auf 100 Grad aufgeheizt, mit dem Pulver verrührt und anschliessend in den Becher/Tasse/Flasche abgefüllt.
Um eine Babyflasche zu desinfizieren und vorzuwärmen, kann mit einer Dampfdüse Heißdampf eingesprüht werden.
 
 
Mixmaker 
 
Entwicklungszeit 2005-2007.
Gesamtkosten ca. 500 EUR

Bauteile:

  • Eaton Easy Steuerung
  • Billig-Espressomaschine
  • Antriebsmotor aus Fleischwolf mit Selbstbau-Motorregelung für Rührwerk
  • Durchflussmesser FCH mini von Conrad Elektronik
  • Blechteile und selbst geschweißter Rahmen
  • etc.

Weitere Fotos bitte Bilder anklicken!