SOFTWARE  / Tipps & Tricks Apple Mac OS

 

MacOS / OSX Systempartion reparieren ohne externes Startlaufwerk

In der täglichen Arbeit mit dem MacBook fallen Systemfehler in der Regel kaum auf.
Wer aber mal auf defekte Programme oder Dateien gestossen ist, wundert sich schon etwas. Denn das kennt man eigentlich nur von Windows Betriebssystemen.
 
Dann empfiehlt es sich das Festplattendienstprogramm [CMD]+[Leertaste] (Spotlightsuche) aufzurufen.
 
Hier wählt man "Macintosh HD" (oder das entsprechende Laufwerk) aus und klickt auf Erste Hilfe um das Laufwerk zu überprüfen.
Bei Fehlern wird nun nach einigen Minuten angezeigt, das man Neustarten und "Command + R" betätigen soll.
Das machen wir NICHT! Denn es bringt uns nicht weiter:
 
Versucht man ohne externes Laufwerk von der gleichen Partition zu starten die man reparieren möchte, wird man schnell feststellen das man das Startlaufwerk überhaupt nicht reparieren kann, da es gesperrt und im Festplattendienstprogramm ausgegraut ist.
 
Deshalb verfahren wir wie folgt:
 

1. Neustart und gleichzeitig [CMD]+[S] 

drücken bis schwarzer Hintergrund mit Text erscheint.

 

2. Reparatur

Wenn der Cursor in Form eines weißen Rechtecks erscheint geben wir folgendes ein:
 

/sbin/fsck -yf

 
bzw. bei deutscher Tastatur:
 

-sbin-fsck ßzf

 

3. Ergebnis

Nun dauert es je nach Festplattengrösse einige Zeit in der getestet und repariert wird.
Anschliessend kann es sein, das dieser Systemcheck mit Fehlern beendet wird, weil nicht alles repariert werden konnte.
Dann geben wir einfach diesen Befehl noch einmal ein:

fsck -yf  

deutsche Tastatur: fsck ßzf

 
Dieses führen wir so oft aus bis am Ende die Meldung erscheint:

The Volume Macintosh HD was repaired successfully 

 
Es ist durchaus möglich das wir den Punkt 3 mehrfach ausführen müssen.
 

4. Fertig

Dann geben wir den Befehl 
 

exit 

 
ein und das Betriebsystem startet wieder neu.
 
screenshot 
* Getestet unter MacOS Sierra. Alle Angaben ohne Gewähr. Für Schäden am Computersystem wird keine Haftung übernommen. (C) 2017 ipc1.de